Impressum
Matsch & Brei Schlappeseppel

Last update: 18.02.2019


Saturday 23.02.2019, 20.30 h

MR T. & BAND

Rhythm and Blues, Motown

www.mistertandband.de

Eintritt frei / Admission free


Aktuelle Wochenkarte

Frankfurt Art Bar
In der Rosisten-1 Gartenwirtschaft
Ziegelhüttenweg 221
60598 Frankfurt am Main
Sachsenhausen

Öffnungszeiten
Di. - Sa.: ab 17 Uhr
So. und Feiertage: ab 12 Uhr

Information: +49(0)69 - 63 30 79 38
E-Mail: info(at)frankfurtartbar(dot)de



J A N U A R
F E B R U A R
M Ä R Z
P R O G R A M M   F E B R U A R   2 0 1 9

Freitag
Friday

01.02.2019
20.30 Uhr

FRIDAY LIVE JAZZ

Sabine Baukal (voc)
Frank Hammer (voc, g)
Savas Bayrak (ts)
Thomas Schilling (b)
Peter Fahrenholz (dr)

Eintritt frei / Admission free

Samstag
Saturday

02.02.2019
20.30 Uhr

Das Duo Bass & Besser (Gesang, Bassgitarre, Saxophon und in geraden Monaten auch Blockflöte) stellt sein Programm „Bass & Besser geht's nicht“ vor. Zwar ist Bass & Besser eine der kleinsten Bands Europas, doch hat sie dem anspruchsvollen Publikum viel zu bieten.

BASS & BESSER GEHT´S NICHT

Stefan Schustereit & Tina Porzelt

Fisimatenten und andere Kokolores

Großartige Arrangements, präzise Intonation und Jahre der Hingabe an Kunst und Kultur sind zugegebenermaßen Mangelware. Der furchtlose Zuhörer wird in dem einzigartigen Geschehen auf der Bühne jedoch viel zu seiner Erbauung finden

www.bass-und-besser.band

Eintritt frei / Admission free

Sonntag
Sunday

03.02.2019
13.00 Uhr

Jazz Matinée

HAPPYTIME SWINGERS FRANKFURT

Eintritt frei / Admission free

Dienstag
Tuesday

05.02.2019
20.30 Uhr

ALAN SHERRY (Irl) sings & plays

SMOOTHIES which are -

Songs you didn´t know you knew!

www.alansherry.de

Eintritt frei / Admission free

Mittwoch
Wednesday

06.02.2019
20.30 Uhr

TRADITIONAL IRISH MUSIC SESSION

Eintritt frei / Admission free

Donnerstag
Thursday

07.02.2019
20.30 Uhr

OPEN STAGE

Singer songwriters and cover songs. At the FAB in Dribbdebach we support Local Talent and are a home to the Frankfurt Songwriters invisible co-operative!

Eintritt frei / Admission free

Freitag
Friday

08.02.2019
20.30 Uhr

BLUES NIGHT

Wolf Dobberthin (voc, p)
Thomas Torkler (g)
Klaus Mojo Kilian (voc, bluesharp)
Peter Fahrenholz (dr)
Thomas Schilling (b)

Eintritt frei / Admission free

Samstag
Saturday

09.02.2019
20.30 Uhr

feat.
KAI RÜFFER FRACTAL BAND

Das Quartett Kai Rüffer Fractal Band ist eine Kombination aus modernem Jazz, skandinavischen Vibes und rockigen Einflüssen und überzeugt durch energetische Eigenkompositionen des Bassisten Kai Rüffer. Komplex, eingängig, melodisch, komponiert, improvisiert. Live wird das Programm durch Jazzstandards erweitert - neu interpretiert im energetisch rockigen Sound!

Kai Rüffer (b & Composition)
Winfried Rimbach (Sator - p, keys)
Justin Hombach (g)
Steffen Uhrhan (dr)

ENSEMBLE ENTROPIE

Entropic Jazz: Dunkel, sphärisch und ekstatisch entwickelt die Musik des Ensemble Entropie ihre Kraft aus der Spannung zwischen Ordnung und Chaos. Bei dem Quartett aus Berlin und Frankfurt am Main trifft die Spontanität des Jazz auf die Dynamik des Rock und die Experimentierfreude der Neuen Musik. "Angesichts dessen, wozu die Realität sich auswuchs, ist das affirmative Wesen der Kunst, ihr unausweichlich, zum Unerträglichen geworden." Theodor W. Adorno

Layonne Cherimoya (voc)
Nikolai Muck (g)
Leon Lissner (b)
Fabian Habicht (dr)

www.ensembleentropie.com

Eintritt frei / Admission free

Sonntag
Sunday

10.02.2019
12.00 Uhr

Jazz Matinée

Swingin´ Sunday

Genießen Sie einen entspannten Sonntag mit JazzFAZ, der Bigband der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Unter der Leitung von Gerold Kessling hören Sie Jazz, Soul und Funk mit vollem Gebläse und einer groovigen Rythmsection - bereichert durch die Stimme von Juliane Schaper

Eintritt frei / Admission free

Dienstag
Tuesday

12.02.2019
20.30 Uhr

TEXAS HOUSE BAND

American Country Music at it´s best

Eine der besten Country Bands im Land mit herausragenden Musikern aus USA, Mainz, Gelnhausen, Ffm.

Helt Oncale (Singer-Songwriter, g, fiddle)
Dave Schömer (b, voc)
Dietmar Wächtler (Pedal Steel, voc)
Christian Schüssler (dr)
www.helt-oncale.de

Eintritt frei / Admission free

Mittwoch
Wednesday

13.02.2019
20.30 Uhr

FRANKFURT KLEZMER BAND

Musik auf jiddisch

"Mir lebn ejbig"

Die Frankfurter Klezmer Band spielt ein breitgefächertes und abendfüllendes Programm, bestehend aus israelischen, jüdischen, russischen, ladino und osteuropäische Volksweisen, sowie Tango und Jazz. Rita Siegmann (voc)
Patrizia Siegmann (voc)
Nicolai Muck (g)
Leon Lissner (b)
www.frankfurter-klezmerband.de

Eintritt frei / Admission free

Donnerstag
Thursday

14.02.2019
20.30 Uhr

Impro Totale heißt es am Valentinstag, wenn das Theater RequiSiT auf die Bühne tritt und Theater auf Zuruf spielt. Seit über 20 Jahren improvisiert das Ensemble auf vorwiegend hessischen Bühnen und verwandelt die Themenvorschläge des Publikums spontan in spannende Geschichten. Nichts ist geplant, nichts einstudiert, alles entsteht im Moment, aus dem Stegreif und bleibt für immer eine Premiere.

THEATER REQUISIT

Es gibt keine Blumen, auch keine Pralinen …

Ganz ohne Netz und doppelten Boden, Impro Totale, eben. Vielleicht wird das Publikum auf den Mond, in die Sauna oder zu Aldi entführt – ganz egal, Theater RequiSiT kann überhallhin und spontan in die verschiedensten Rollen schlüpfen. Seien Sie dabei, genießen Sie den kurzweiligen Abend und sichern Sie sich noch heute einen Platz in der ersten Reihe. Wir bitten um rechtzeitige Reservierung unter info@frankfurtartbar.de.

www.theater-requisit.de

Eintritt frei / Admission free

Freitag
Friday

15.02.2019
20.30 Uhr

FRIDAY LIVE JAZZ

Nicole Becker (tb, voc)
Werner Becker (tp)
Wilfried Jüterbock (p)
Peter Fahrenholz (dr)
Thomas Schilling (b)
Eintritt frei / Admission free

Samstag
Saturday

16.02.2019
20.30 Uhr

„2inJoy“ haben sich längst, auch international, einen guten Ruf erspielt. Ihre Stärken sind jazz-soulige Interpretationen bekannter Pop-Songs, sowie Eigenkompositionen.

2INJOY

Florezelle Amend (voc)
Michael Diehl (g)

Das Duo spielt eigene Stücke und interessante Interpretationen von Pop- und Soulklassikern wie z. B. „Billie Jean“, „Don’t stop me now“ und „Sweet Dreams“ in einem jazzigen und souligen Gewand. In einer Art Work-in-Progress hat sich dabei im Laufe der Zeit ein raffiniertes Programm herauskristallisiert.

Eintritt frei / Admission free

Sonntag
Sunday

17.02.2019
12.00 Uhr

JAZZ MATINÉE

Oliver Kube (cl, bs)
Oliver Zimmer (tp)
Dieter Wierz (p)
Peter Fahrenholz (dr)
Thomas Schilling (b)

Dienstag
Tuesday

19.02.2019
20.30 Uhr

Geboren im Münsterland hat Chris früh begonnen, Bluespiano von in Europa tourenden Musikern wie Blind John Davis, Little Brother Montgomery und Sunnyland Slim zu lernen. In den frühen 80er Jahren tat Chris den gewagten Schritt, in die USA zu gehen, siedelte sich in Chicago an, später in Kalifornien.

CHRISTIAN RANNENBERG

Blues Piano

All die musikalischen Begegnungen und vielbeachteten Zusammenarbeiten haben sein Spiel beeinflußt: z.B. das "International Blues Duo" mit dem Saxophonisten Garry Wiggins, der am 8.8.88 in der Fabrik als Überraschungsgast auftrat. Heute lebt Chris Rannenberg in Berlin, tourt mal solo und wird auch gerne gesehen als Begleitermusiker mit tiefsinnigem Bluespianospiel.

Mittwoch
Wednesday

20.02.2019
20.30 Uhr

AKUSTIK JAZZ TRIO

Gerhard Rünstler (g)
Peer Schmidtke (ts)
Thomas Schilling (b)
Eintritt frei / Admission free

Donnerstag
Thursday

21.02.2019
20.30 Uhr

OPEN STAGE

Eintritt frei / Admission free

Freitag
Friday

22.02.2019
20.30 Uhr

BLUES NIGHT

Larry Watkins (voc)
Gerd Vogel (g)
Christian Schröder (ts)
Peter Fahrenholz (dr)
Thomas Schilling (b)

Eintritt frei / Admission free

Samstag
Saturday

23.02.2019
20.30 Uhr

MR T. & BAND

Rhythm and Blues, Motown

www.mistertandband.de

Eintritt frei / Admission free

Sonntag
Sunday

24.02.2019
12.00 Uhr

Das Swing-Quartett „Zur blauen Stunde“ widmet sich mit dezentem Swing-Jazz-Rhythmus der Berliner Musikkultur der 20er bis 40er Jahre. Die Titel, die so herrlich aus der Zeit gefallen sind, raffiniert, originell und brillant komponiert, bringen Spaß und Motivation zum tanzen.

ZUR BLAUEN STUNDE

Das Swing-Duo, bestehend aus Stefan Frisch, Gitarre, und Serge Donkersloot, Klarinette und Gesang, für diese Sonntagsmatinée verstärkt mit Vincent Rocher, Gitarre, und Leon Lissner am Bass, bringt Swing-Titel der goldenen Schellack-Zeit zu Gehör, wie zum Beispiel: "Wenn der weiße Flieder wieder blüht", "Für eine Nacht voller Seligkeit", "Nur nicht aus Liebe weinen" etc. Auch beliebte amerikanische Swing-Nummern gehören zum Repertoire, wie "How high the moon", "Mr Sandman", "I can give you anything but love"... Die beiden Künstler swingen und singen die wieder entdeckten musikalischen Schätze, die nicht nur das Herz und den Bauch, sondern auch die Hände animieren, so dass automatisch geschnippt und geswingt wird.

Serge Donkersloot (cl, voc)
Stefan Frisch (g)
Vincent Rocher (g)
Leon Lissner (b)

Eintritt frei / Admission free

Sonntag
Sunday

24.02.2019
18.00 Uhr

AGATHA CHRISTIE MURDER

MYSTERY DINNER SHOW

www.tlsfrankfurt.com/event...

Eintritt / Admission € 11 - € 24

Dienstag
Tuesday

26.02.2019
20.30 Uhr

TRADITIONAL JAZZ SESSION

Eintritt frei / Admission free

Mittwoch
Wednesday

27.02.2019
20.30 Uhr

GARE DU JAZZ FRANCFORT

Vincent Rocher (g)
Andreas Casselmann (g)
Paul Schmandt ( b)
Sergio Ceasare (cl)

Eintritt frei / Admission free

Donnerstag
Thursday

28.02.2019
20.30 Uhr

Eine Reise durch die Musik von Barock bis Film erwartet Sie bei Musica ex Tempora. Klassisch ausgebildet und mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen für ihr Können geehrt, schaffen hier zwei Multiinstrumentalisten - Vasiliy Antipov und Asia Safikhanova - gemeinsam eine einzigartige Fusion aus unterschiedlichen Musik-Stilen und entwickeln so Neuinterpretationen alter Meister, die aufhorchen lassen.

MUSICA EX TEMPORA

Ihre musikalischen Ideen entstehen durch einen Mix aus Komposition und Improvisation. Experimentierfreudig und Innovativ erschaffen sie so völlig neue Spielweisen - so zum Beispiel die einzigartige 5-Finger-Technik der linken Hand sowie neuartige Gitarren-Flagolets von Vasilij Antipov. Hier ist reichlich Zeit und Raum zum Meditieren, Genießen und sich verzaubern lassen!

Eintritt frei / Admission free

© Frankfurt Art Bar 2018. Wir akzeptieren keine Kredit- oder EC-Karten!